Schwarzer Drache - die Macht des böhsen ^^
Lichtblicke

Manchmal geschehen dinge im Leben, kleine dinge, nach denen man sich sehnt. Sie sind fast perfekt. nicht zu viel und nicht zu wenig. Man sieht die welt durch einen rosa brille und man braucht nur die augen zu schließen um dort zu sein und alles wieder zu erleben.
Aber auch mit geschlossenen Augen hört man die Stimme im hinterkopf, die einen erinnert wie unreal die gedanken sind und wie unerreichbar. Aber wenn man wochenlang ohne essen durch eine Steinwüste gewandert ist, kommt einem ein kanten brot wie ein festmahl vor. Doch nie könnte man sich nur davon ernähren. er vertrocknet und hat nicht genug nährstoffe. Aber er verschafft dir ein sättegefühl, und manchmal, wenn man später wieder hunger hat, denkt man an den kanten und wünscht ihn sich ein bisschen zurück, in dem wissen dass es irreal ist, du kannst dir zwar wieder einen kaufen, aber du wirst dich nie nur von ihm ernähren können...
Ich mag meinen Brotkanten und denke sehr sehr gerne an ihn. Ich würde aber nie auf die Idee kommen, mir wieder einen kaufen, weil ich weis, dass die tatsache, dass es wirlich nur ein dummer brotkanten ist, mich verletzten würde. Also lebe ich mit einer schönen Erinnerung an ein wunderschönes Mahl...
If I had a time machine...
und ein schwimmbad voll von warmen wasser...
und sonne, und eine warme wiese und eine decke zum drauflegen.
ich denk nichtmehr dran, sonst bekomme ich wieder hunger.
das leben ist schön, man braucht morgens nur die richtige musik.
16.2.08 13:29
 

Gratis bloggen bei
myblog.de